Street-Art von Laika: Präsident Mattarella verfolgt den Umzugswagen

Nun bleibt er doch. Sergio Mattarella wurde am Samstag nach tagelangem Ringen für weitere sieben Jahre als Staatsoberhaupt Italiens bestätigt.

Der 80-jährige Sizilianer hatte sich auf seinen Ruhestand gefreut. Noch vor einer Woche veröffentlichte sein Sprecher Giovanni Grasso auf Twitter ein Bild des mit Umzugskartons verstellten Büros des Staatspräsidenten. Danach zog sich Mattarella in seine sizilianische Geburtsstadt Palermo zurück.

Jetzt muss er also erneut Kisten packen. Die bekannte Street-Art-Künstlerin Laika hat die Situation treffen in ein Bild übersetzt. In der Nacht auf Sonntag brachte sie in der Via della Cordonata in Rom ein neues Wandgemälde an – nur wenige Schritte vom Quirinalspalast entfernt, wo der italienische Staatspräsident residiert. Das Werk mit dem Titel “Trasloco Bis” zeigt Sergio Mattarella, wie er einem Umzugswagen hinterherläuft und ruft: “Halt, kehrt um!”

In Anspielung auf die politische Hängepartie der vergangenen Tage kommentiert Künstlerin Laika in einem Instagram-Post: „Ich konzentriere mich lieber auf die eine Sache, die mich zum Lächeln gebracht hat. Der Präsident ist im ehrwürdigen Alter von 80 Jahren häufiger umgezogen als ein auswärtiger Student.“

Total
0
Shares
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Vorherige Artikel
Vandalen verschmutzen Scala dei Turchi, Januar 2022.

Entstelltes Wahrzeichen: Vandalen verschmutzen Scala dei Turchi

Nächster Artikel
Der internationale Flughafen Palermo „Falcone e Borsellino“ (Punta Raisi).

Das sind die wichtigsten Flughäfen auf Sizilien